Veranstaltungen

Permakultur-Wildniskultur lernen:

23.04.2018
Praxisworkshop: 
Weidenbau und noch viel mehr …..
Am 23.04.2018 machen wir den Permakultur/Wildniskulturgarten der Kinderschule TAPTANA frühlingsfit!
Gemeinsam mit Permakulturpraktiker und Obmann Johann „Johnny“ Peham beschäftigen wir uns mit dem richtigen Regulieren von Beikräutern, der Aussaat in Mischkultur und Humusaufbau und dem Bau mit Weiden.
Zeit: 09:00 – 17:00

Bitte melde Dich bei Sandra Peham unter +43 (0)664 734 99 035 oder sandra.peham@gmx.at an, damit wir wissen wieviele Leute teilnehmen.
Wenn möglich Gartenwerkzeuge und -handschuhe mitbringen!
Teilnahme kostenlos!

 

21.04.2018
„Eine Augenweide….“
Zeit: 09:00 – 15:00 Uhr
Die Weiden zählen zu den ältesten Blütenpflanzen und weisen eine erstaunliche Formen- und Artenvielfalt auf. Bei diesem Kurs erfahren die Teilnehmer Allgemeines über die Weide, die Vorbereitungsarbeiten und die verschiedenen Bauweisen der Zäune. Die Weidenzäune gehörten zu den ältesten Zaunbauweisen in unserem Kulturkreis und wurden als Grundkonstruktion für Lehmwände beim Hausbau verwendet. Im Rahmen dieses Kurses wird zur Einfriedung des Gartens beim Sallegger Moar ein Zaun mit Weiden gebunden. Zusätzlich erfahren die Teilnehme wichtige Informationen, auf welche Details beim Bau eines solchen Zaunes zu achten ist!
Kursleiter: Johann Peham
Kosten: € 110,00 p.P.
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!
Anmeldung: 
Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Tel.: +43 3124 53700
Email: service@freilichtmuseum.at

01.05.2018
„Auf in den Frühling“-Maibaumaufstellen mit Pflanzenmarkt
WO: Freilichtmuseum Stübing bei Graz
WANN: 09:00-17:00
Johnny Peham wird mit dem Verein „Wildniskultur-Einfach Essbar“ vor Ort selbst vorgezogene Jungpflanzen und samenfestes, regionales Saatgut vorstellen.
Weitere Infos

 

06.05.2018
„Historischer Ackerbau“
Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Der bäuerliche Gemüsegarten einst konnte nicht alle Menschen der Hofgemeinschaft versorgen. Daher war die Bestellung des Ackers für die Bauern früher weichtig für das Überleben. Auf den Äckern wurden Getreide und verschiedene Gemüsesorten wie Rüben, Erdäpfel angebaut. In diesem Kurs fließen das Wissen über historischen Ackerbau (Fruchtfolge, Mischkultur, umweltschonender Pflanzenschutz, Artenvielfalt,…) und die modernen Möglichkeiten der Permakultur-Wildniskultur (nachhaltige Kreislaufwirtschaft) ineinander und werden in Theorie und Praxis an die Teilnehmer weitergegeben. Im Mittelpunkt steht der Acker beim Waldviertlerhof! Dieser Kurs ist auch der Start zu einem Projekt, das sich mit dem Umland (Pflanzen, Acker- und Obstwirtschaft) der jeweiligen Höfe auseinandersetzt. Ziel dieses Projekts ist es den Besuchern eine möglichst ganzheitliche Darstellung der historischen Bauten zu vermitteln.
Kursleiter: Johann Peham
Kosten: € 100,00
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich!
Anmeldung:
Österreichischen Freilichtmuseum Stübing
Tel.: +43 3124 53700
Email: service@freilichtmuseum.at

13.05.2018
PRAXIS WORKSHOP Perma-/Wildniskultur
Selbstversorgung, Terrassierung und Mischkultur
Wie Du ein Grundstück in ein Naturparadiese verwandelst!
Dauer:
09:00 – 17:00
Treffpunkt:
Lassnitzhöhe/Sportplatz
Referent:
Johann „Johnny“ Peham, Permakulturpraktiker und Wildniskulturberater
Anmeldung bei:
Marlies Pögl
Tel:  +43 (0) 678 126 5 993
Mail: ma.poegl@gmail.com
Wertschätzungsbeitrag: 50,00€
Mittagessen im „Allerlei“, Lassnitzhöhe, möglich!
(Bitte bei der Anmeldung bekanntgeben)

Die Nutzung von Terrassen zum Anbau von Gemüse und Feldfrüchten ist in vielen Kulturkreisen seit langem bekannt.
In diesem Workshop lernst Du anhand eines praktischen Beispiels wie Du Hanglagen optimal nutzenkannst und lernst die vielen Möglichkeiten, die  Mischkultur und „Terrassierung“ bieten kennen.
Workshop Inhalte:
* Einführung in die Perma-/Wildniskultur
* Selbstversorgung
* händische Hang-Terrassierung
* Umwandeln von „Ungunstlagen“ in natürliche, produktive Flächen
* Arbeitserleichterung und  Zeitersparnis in der Perma-/Wildniskultur
* Begünstigung von speziellen Mikroklima durch richtige Bepflanzung und Schaffen von „Wärmefallen“

Ausweichtermin bei Regenwetter: 11.05.2018

Weitere Informationen über Terrassierung und das „Allerlei“/Lassnitzhöhe:
händische Hangterrassierung
Allerlei von Land und Wirt

Maschinelle Terrassierung von Hanglagen

29.08. – 02.09.2018
Intensivkurs: Von der Permakultur zur Wildniskultur
Zertifikatslehrgang Wildniskultur -Basis

PFLICHTVERANSTALTUNG für Zertifikatsausbildung (Basis)
Dieser Kurs ist auch für alle Personen buchbar, die nicht die Ausbildung zum Wildniskulturpraktiker absolvieren!
Tag 1: Einführung theoretisch und erster Rundgang Wildniskulturhof  – Ablauf und Inhalte werden mit Präsentation besprochen
Tag 2: Rundfahrt Essbare Gärten:Kindergarten Graz, Peggau, Übelbach, Leoben
Tag 3: Praktische Arbeiten am VM am Wildniskulturhof, nach Mittagspause Reflektion, NM: praktische Arbeiten
Tag 4: Praktische Arbeiten/ altes Werkzeug und Ausflug zu bestehenden Projekten in der Region
Tag 5: Planung und Gestaltung + ReflektionWeitere Infos und Anmeldung:
office@permavitae.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s